Händler auf jooli werden

Neue Art der Produktpräsentation

Komplett entwickelte Plattform für Videopräsentation von Produkten

Höheres User Engagement durch eigens produzierte Produktvideos

Erhöhte Reichweite

Mit jooli kann Reichweite erhöht werden, da Produkte per Link geteilt werden können und die Videos der Produkte im Browser und in der jooli App angezeigt werden können.

Einfache Zusammenarbeit mit Influencern

jooli Botschafter können eigene Videos für Produkte in ihren Channels produzieren und ihre Reichweite nutzen um Produkte zu bewerben. Die Abbrechnung ist provisionsbasiert und bereits enthalten

Einfaches Admin Interface zur Channelgestaltung

Zur Pflege ihrer Produkte und zum Upload von Videos gibt es ein (auch für) mobile Nutzung optimiertes Adminstrationstool.

Automatisierte Anbindung ans eigene Shop-System

Über unsere dokumentierte Schnittstelle können Sie ihr Shop-System automatisiert an jooli anbinden. Weiterhin gibt es Plugins für verschiedene Shopsysteme um den Datenaustausch zu ermöglichen

Umfangreiche Datenanlyse

In unserem Administrationstool können Sie analysieren wie ihre Videos performen, welche Videos am längsten geschaut werden und welche die höchste Conversion-Rate haben

Checkout über eigene Website

Sie behalten die Hoheit über Kundendaten. Der Kaufabschluss findet auf Ihrer Website statt.

Attraktives Pricing Modell

Durch unser provisionsbasiertes Abrechnungsmodell zahlen Sie nur für Verkäufe, die durch die jooli Plattform iniziiert wurden, nicht für die Anzahl von Produkten, die sie auf jooli anbieten.

Warum Händler jetzt auf Videomarketing setzen

Unter Händlern im eCommerce ist es allgemein bekannt, dass Content Marketing ein effektiver Weg ist, um Ihre Marke aufzubauen und Ihre Zielgruppe zu erreichen.

Eine Form des Content-Marketings, die immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist das Videomarketing. Dies spiegelt sich auch in den Statistiken von WYZOwl wider, die zeigen, dass 87 Prozent der Unternehmen Videos als Marketinginstrument einsetzen. [1] Mithilfe von Videomarketing sprechen Sie ihre Kunden direkt per Video an – stellen Sie sich vor ihr Smartphone und beraten ihre Kunden – ohne großes Budget und Aufwand. Denn mit dieser Form des Content-Marketings ist es sehr einfach, Reichweite aufzubauen und Aufmerksamkeit für ihr Unternehmen zu erzeugen.

Was ist Videomarketing?

Beim Videomarketing produzieren Händler Videoinhalte, um ihre Werbebotschaft zu kommunizieren und ihre Reichweite im Internet zu steigern. Videos werden in der Regel entweder auf der Videoplattform YouTube oder in einem sozialen Netzwerk veröffentlicht – oder auf der eCommerce-App wie jooli. Der Vorteil für die Händler: Produkte können von den Kunden einfach per Link geteilt werden. Das können Erklärvideos zu ihren Produkten sein, Webinare, Videos zur Unternehmenskommunikation oder Kampagnen, die mit geschicktem Konzept eine Viralität erreichen, welche die Reichweite einer Fernsehwerbung um ein Vielfaches übersteigen.

Wegen diesen 5 Gründen, haben sich Händler für Videomarketing entschieden


  • Videos können sie nutzen, um ihre Kunden persönlich anzusprechen. Händler können so ihren Kunden ein echtes Einkaufserlebnis vermitteln, nicht nur statische Produktfotos. Das verbessert das Kundenerlebnis beim Shopping.
  • Videoinhalte sind ein nützliches Instrument, wenn es darum geht, potenzielle Käufer über ein Produkt zu informieren. Statistiken belegen, dass über 90 Prozent der Kunden angeben, dass sie Videos vom Kauf eines Produkts oder einer Dienstleitung überzeugt haben.
  • Ihre Zielgruppe wird Ihr Produkt nur dann kaufen, wenn sie verstehen, wie es gemacht ist und wie es ihnen hilft. Es überrascht nicht, dass Videoinhalte hierfür ein so gutes Werkzeug sind, da das visuelle Element Video Unternehmen dabei hilft, die Funktionsweise von ihren Produkten klar und einfach zu erklären.
  • Videomarketing und SEO: YouTube-Videos werden bei Suchmaschinen wie Google bei vielen Suchbegriffen ganz oben auf der Seite aufführt. Das ist wichtig, denn 2017 hat das SEO-Tool Moz herausgefunden, dass YouTube den dritthöchsten Anteil an Suchen hat – ihre Kunden suchen visuell und das wird sich in Zukunft noch steigern. Denn auch die Verweildauer nimmt auf diesem Portal ständig zu.
  • Videoinhalte stellen die beliebteste Art dar, wie ihre Zielgruppe Inhalte konsumieren, wissen Marketingexperten. Bei Twitter schauen die Zuschauer täglich! 2 Milliarden Videos, bei YouTube schauen die Internetnutzer täglich 1 Milliarde Stunden Videobeiträge, bei Facebook sogar über 8 Milliarden Videosaufrufe pro Tag. Wichtig: 85 Prozent der Videos werden ohne Ton angesehen. Die Klickzahlen werden sich in den nächsten Jahren noch steigern.

Warum Videomarketing mit jooli.com für Händler ideal ist

  • Sie haben keinen Kontakt zu Influencern? Kein Problem: hier kommen unsere jooli Botschafter ins Spiel: Sie produzieren eigene Videos für ihre Produkte, einfach und ohne Aufwand für ihren Channel. Der große Vorteil: Sie können die Reichweite unserer Botschafter für sich nutzen. Das Beste: ohne viel Aufwand und Verhandlungsstress erfolgt die Abrechnung provisionsbasiert und nur für Verkäufe, die auf jooli initiiert wurden.
  • Produkte mit Videos zu vermarkten ist das Marketinginstrument der Zukunft: Sie erreichen damit ein breites Publikum, egal ob B2B oder B2C.
  • Return on Investment ist sehr hoch mit Videos: es ist in den letzten Jahren immer einfacher geworden, per Eigenproduktion qualitativ hochwertige Videoinhalte zu erstellen mittels guter Software. So erreichen Sie schneller einen positiven ROI.
  • Einfach per Smartphone können Sie ihren jooli Channel verwalten und Videos hochladen & an ihr Shopsystem anbinden. Der Vorteil: damit behalten Sie alle Daten ihrer Kunden in ihrer Hand.
  • Analyse ihrer Daten mit wenigen Klicks: Statistiken zu Performance und Conversion Rate einsehen ist kein Problem: mithilfe unseres nutzerfreundlichen Administrationstool erhalten Sie schnell Einblick in ihren Kanal.

Fazit zu Videomarketing

Videos sind eine großartige Möglichkeit für Vermarkter, Menschen zu erreichen. Für Unternehmen ist es einfacher als je zuvor, hochwertige Videoinhalte zu erstellen und zu verbreiten. Wenn Sie Videos noch nicht als Teil Ihrer Content-Strategie einsetzen, sollten Sie vielleicht darüber nachdenken, mal einige Produkte per Videocontent zu erklären. Es lohnt sich.

[1] https://www.wyzowl.com/video-marketing-statistics/